Platzinformationen

Platz

offen

Wintergrüns, schneebedeckt

Driving Range

offen

Cars

nicht erlaubt

Platzbelegung

 

newsimage
Mittwoch 07. Januar 2015
Same Procedure …

Gute Vorsätze für das Neue Jahr werden selten eingehalten MEHR NewsPfeil

Dienstag 06. Januar 2015
Liebe Spessartgolferinnen, liebe Spessartgolfer!

Ich hoffe, Sie haben 2015 entspannt begrüßt und nicht zu sehr bedauert, dass die Saison noch etwas entfernt ist.  MEHR NewsPfeil

Montag 22. Dezember 2014
Jetzt geht's richtig los

Wintertraining mit Physios und Proteam MEHR NewsPfeil

Freitag 19. Dezember 2014
Neues Profiteam im Golf-Club Spessart

Die Golflehrer Thomas Welte und Lothar Jahn begeistern die Clubmitglieder mit ihrem Trainingsangebot MEHR NewsPfeil

Montag 15. Dezember 2014
Gänsebrust für die mittelständische Wirtschaft

BVMW-Treffen zum Jahresausklang im Golf-Club Spessart MEHR NewsPfeil

newsimage
GolfUndNatur DGV Umweltprogramm GC Spessart Golf&Natur

Der Ball der Spielerin fliegt direkt vom Abschlag in Richtung Ausgrenze. "Na toll, da kann ich gleich nochmal einen Ball spielen", ist ihr Kommentar, bevor sie wortlos einen anderen Ball abschlägt.

Nach nur kurzer Suchzeit findet ein Mitbewerber den ursprünglichen Ball gut spielbar innerhalb des Platzes. "Glück gehabt", meint dieser, "dann können Sie ja mit dem hier weiterspielen". Der dritte Mitbewerber im Flight sieht das anders und meint, dass die Spielerin mit ihrem zuletzt gespielten Ball bereits 3 liege und diesen Ball weiterspielen müsse.

Stimmt das?

Da haben Sie Recht.

Die Spielerin hat nicht ausdrücklich erklärt, dass sie beabsichtige einen provisorischen Ball zu spielen. Damit hat sie die Anforderung der Regel 27-2b an das Spielen eines provisorischen Balles nicht erfüllt. Der 2. gespielte Ball war somit sofort Ball im Spiel und außerdem fällt ein Strafschlag nach Regel 27-1 an.

Damit liegt die Spielerin bei 3 Schlägen und muss ihren 2. Ball weiterspielen.

Diese Antwort ist leider falsch.

Die Spielerin hat nicht ausdrücklich erklärt, dass sie beabsichtige einen provisorischen Ball zu spielen. Damit hat sie die Anforderung der Regel 27-2b an das Spielen eines provisorischen Balles nicht erfüllt. Der 2. gespielte Ball war somit sofort Ball im Spiel und außerdem fällt ein Strafschlag nach Regel 27-1 an.

Damit liegt die Spielerin bei 3 Schlägen und muss ihren 2. Ball weiterspielen.

Die Spielerin hat nicht ausdrücklich erklärt, dass sie beabsichtige einen provisorischen Ball zu spielen. Damit hat sie die Anforderung der Regel 27-2b an das Spielen eines provisorischen Balles nicht erfüllt. Der 2. gespielte Ball war somit sofort Ball im Spiel und außerdem fällt ein Strafschlag nach Regel 27-1 an.

Damit liegt die Spielerin bei 3 Schlägen und muss ihren 2. Ball weiterspielen.